Weniger Verletzungen und bessere Leistung im Handball

Seit diesem Sommer arbeite ich mit den vielversprechenden Handball-Nachwuchs (B-Juniorenin) des VFL Oldenburg an Kraft und Beweglichkeit, um die sportliche Leistung zu verbessern und Verletzungen zu vermeiden. Darüber hinaus trainieren die verletzten Spielerinnen nach von mir erstellten und angeleiteten Trainingsplänen. 

Hier geht es vor allem um den Aufbau der Bein-, Rücken- und Schultermuskulatur. Dysbalancen auszugleichen ist der erste und wichtigste Schritt, dami die Spielerinnen langfristig auf diesem hohen Level spielen können. Die Einsatzbereitschaft der Spielerinnen ist hervorragend. Trotz vieler schulifschen Verpflichtungen schaffen es viele  der Spielerinnen 6-7 Mal pro Woche zum Sport. Eine solch professionelle Einstellung, bereits in dem jungen Alter, macht es mir deutlich leichter.

 

Hier ein paar Worte seitens des VFL Oldenburg zu unserer Zusammenarbeit:

 

https://www.facebook.com/photo.phpfbid=508268675938217&set
=a.448060258625726.1073741827.446413515457067&type=1&theater

 

Ich drücke der Mannschaft die Daumen für die gerade angelaufene Meisterrunde in der Oberliga.

 

Fleißig bleiben!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0