Heben und Leben + Video Empfehlung

Wie jeden Sonntag stand bei mir eine Menge Training auf dem Programm. Nach dem morgendlichen Warm-Up ging es zur zweistündigen Maximalkraft-Einheit über. Nach einer Mittagspause und ein wenig Arbeit folgte Training für meine Schwachtsellen.

Den Abschluss bildete heute eine Konditionseinheit im alten Stall. Nach 5x60 Sekunden Seilspringen führte ich folgenden Zirkel je drei Mal aus:

 

Alter Stall dient als Trainingsstätte

A1) 5Kg Slam Ball Bodenwürfe (explosiv) x10
A2) Kettlebell Swings 16 Kg x25
A3) Doppelte Welle mit Seil x25-35s

Dabei gab mir meine Herzfrequenz die Pausenzeit vor - sobald ich nach einer Runde wieder bei einem Puls unter 130 angelangt war, folgte der nächste Durchgang. Gleichzeitig ging es während einer Runde darum meine maximale Herzfrequenz zu erreichen. Das war mit Hilfe der Seile als letzte Übung auch kein Problem. Ich sage nur: BURN!
Im zweiten Komplex ging ich erneut meine Schwachstellen an:
B1) Kniebeuge im Ausfallschritt mit 16Kg KB x12
B2) Ring Liegestütz x12
B3) Ring Rudern x12
B4) Dynamischer Ring-Stütz x12

Den Abschluss des Trainingstags bildete meine Dehn-Routine nach Stretch to win. Insbesondere meine Hüftbeuger benötigen viel Verlängerungsmaßnahmen - vielen Kniebeugen und Schreibarbeitem am Computer sei Dank. Durch das von Ann und Chris Frederick entwickelte System werden die verschiedenen Ebenen aus Muskeln und Faszien effektiv angegangen. Mir hilft diese Routine schon seit über 2 Jahren beweglich und verletzungsfrei zu bleiben.

Hüftbeuger Stretch im Halbkniestand mit ausgesrecktem Arm


Des Weiteren möchte ich euch eine Video-Serie ans Herz legen. Nein, mein Sonntagabend endete nicht mit einem Serienmarathon Desperate Housewives. Doch seit nun mehr 2 Jahren verfolge ich die Arbeit von Joe DeFranco. Ich stieß damals durch die inspirierende Dokumentation Strong auf ihn. Dieser Film zeigt wie Joe auf einem guten Weg zum Fooball-Profi war. Doch aufgrund eines Tumors in seiner Wirbelsäule blieb ihm dies verwehrt. Im Nachblick sagt er selbst, es sei das Beste gewesen, was ihm passieren konnte. Denn so entdeckte er seine wahre Leidenschaft: als Kraft&Konditionstrainer ist er mittlerweile eine echte Größe im Business. Joe DeFranco ist insbesondere für seine Vorbereitung auf den NFL Combine (das Auswahlverfahren der NFL) bekannt.
Was mich besonders fasziniert ist die Mentalität die in seinem Gym herrscht. Ich glaube es gibt nur wenige Orte, die eine solche Atmosphäre bieten. Vielleicht werde ich es mal eines Tages dort hin schaffen!


Die Serie Driven beyond Strength gibt ein unglaublich interessanten Einblick in das Leben von Joe DeFranco und seinem Gym. Ein "must see" für jeden motivierten und entschlossenen Athleten und Coach!

Eine erfolgreiche Trainingswoche!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0